Tabellenplatz trotz Niederlage verteidigt

Die Cineplexx Blue Devils hatten sich vorgenommen, nach der Niederlage zuhause den Vienna Knights in Wien ordentlich einzuheizen. Es waren dann auch die Emser, die mit einem Touchdown vorgelegt haben im ersten Quarter. Doch die Reaktion der Wiener liess nicht lange auf sich warten und so endete das erste Viertel mit dem Stand von 6:6.

Im zweiten Teil der ersten Hälfte konnten beide Mannschaften jeweils mit zwei Touchdowns punkten. Dank einer geglückten Two-Point-Conversion waren es die Blue Devils, welche sich mit einer 21:19 Führung in die Halbzeitpause verabschiedeten.

Von der Pause gestärkt ging es zurück auf den Platz, wobei die Gastgeber aus Wien durch zwei Touchdowns die Führung übernahmen. Zwischenstand am Ende des dritten Quarters: 35:21 aus Sicht der Hauptstädter.

Ausgeglichener präsentierte sich das letzte Viertel, dennoch gelang den Hohenemsern die Aufholjagd nicht und das Spiel endete 35:51 aus Sicht der über 600 km gereisten Cineplexx Blue Devils.

Die nächste Begegnung findet am Sonntag, den 3.6.2018 gegen die Swarco Raiders JV im Herrenriedstadion in Hohenems statt.