IRON BOWL CHAMPS 2012

SILVER BOWL CHAMPS 2013/2015

FOOTBALL MADE IN HOHENEMS

Eier werfen statt suchen

 

In der dritten Runde der AFL (Austrian Football League) empfängt der Rekordmeister, die Dacia Vienna Vikings, die Cineplexx Blue Devils aus Hohenems. Das Spiel findet am Ostermontag um 15:00 im Stadion Hohe Warte in Wien statt. 

 

Das sowieso schon kleine Team der Blue Devils hat seit den letzten Beiden Spielen leider auch noch mit weitern Ausfällen von Schlüsselspielern zu kämpfen. Ersatzquaterback und zuverlässiger Receiver Mike Steffani (Knie) und genauso wichtiger Offensive-Liner Patrick Köck (Knöchel) sind zwei Ausfälle, die man nur schwer kompensieren kann. Erfreulich ist für die Hohenemser jedoch, dass sie ihren bereits vor der Saison verletzten Offensive-Liner Michael Kellenberger wieder haben, der die Offense mit seinem Können und seiner Erfahrung stärken wird. Allrounder und gefürchtete Waffe der Devils, Benjamin Fussenegger ist für kommendes Spiel jedoch fraglich.

 

Headcoach Tyler Harlow über das bevorstehende Spiel: 

Wir hatten letzte Woche ein Spielfreies Wochenende, somit genügend Zeit unsere Fehler vom letzten Spiel zu verbessern. In den letzten Beiden Trainingswochen habe ich eine starke Verbesserung gemerkt, sowohl offensiv, als auch defensiv. Wir freuen uns schon auf der Hohen Warte vor so einer Zuschauerkulisse spielen zu dürfen und hoffen nach den letzten zwei Niederlagen wieder zurück in unser Spiel zu finden.

 

Wide Receiver Christian Steffani:

Es wird ein hartes Spiel gegen die Vikings. Es gibt nun mal keine schwachen Teams in der AFL. Alles ist möglich, jeder kann jeden besiegen. Das Verletzungspech, das wir gerade bei so einem kleinen Team haben darf aber keine Ausrede sein. Wir haben ein starkes Team und wenn wir alles geben kann es zum Überraschungssieg kommen. Wir haben zu hart an uns gearbeitet um nach zwei verlorenen Spielen einfach aufzugeben.

 
 

Saisonkartenvorverkauf

Bis zum 10.3. gibt es noch Saisonkarten zum Preis von € 25,-!!! Bestellungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ab dem 11.3. dann € 40,- Schnell zugreifen!

 

 

1145 Zuschauer im Höllenried

 

Am ersten Spielwochenende der Saison 2017 verlieren die Cineplexx Blue Devils zuhause gegen den amtierenden Vizemeister die Graz Giants. Bei den Devils kommen viele junge Nachwuchsspieler zum Einsatz und zeigen eine durchwegs starke Leistung in ihrem AFL Debut. Am Ende siegen der Favorit aus Graz aber klar und verdient mit 6:42.

 

Das erste Viertel ist geprägt vom ersten Abtasten beider Mannschaften und das Abschütteln des sprichwörtlichen Rostes der Offseason. Einige schöne Aktionen der Devils bringen zwar Raumgewinn aber für Punkte soll es bis zum letzten Viertel nicht reichen. Nach dem ersten Seitenwechsel erhöhen die Gäste aus Graz das Tempo und können mit zwei TD´s und einer 14:0 Führung in die Halbzeit gehen.

 

Den Start der zweiten Halbzeit verschlafen die Devils dann komplett und die Grazer können nach vier schnellen TD´s auf 0:42 davonziehen. In dieser Phase zeigte der Vizemeister sein bestes Spiel inkl. „Onsidekick“, tiefen Pässen und einer „No-Huddle-Offense“. Im letzten Spielabschnitt kann dann noch Christian Steffani nach einem tollen Pass von QB Beat Gächter auf 6:42 verkürzen.

 

FAZIT: Die Devils haben es geschafft eine quantitativ tolle Mannschaft auf die Beine zu stellen. Die vielen jungen Spieler geben Hoffnung auf eine tolle Zukunft des Vereins. Um mit den ganz Großen mitzuhalten dauert es aber sicher noch ein bis zwei Saisonen.

 

 

Sponsoren & Partner

  •  
  •  


?>