IRON BOWL CHAMPS 2012

SILVER BOWL CHAMPS 2013/2015

FOOTBALL MADE IN HOHENEMS

Die zweite Saisonhälfte beginnt mit einem Heimspiel!

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) treffen die Cineplexx Blue Devils zuhause auf die Mödling Rangers. Die Rangers haben nach einem perfekten Start etwas den Faden verloren, gehen aber trotzdem als Favorit in die Begegnung.

Die Devils stehen derzeit bei einem 0-5 und haben im Kellerduel der Vorwoche unglücklich gegen die Steelsharks verloren. Trotzdem ist man im Lager der Hohenemser nicht gänzlich unzufrieden, da zumindest nach der Rückkehr einiger Leistungsträger eine klare Aufwärtstendenz festzustellen war. An diese gilt es nun anzuknüpfen um den Mödlingern eine spannende Partie abzuverlangen.

Die Rangers gingen als Mitfavorit in die heurige AFL Saison. Nach einem perfekten Start mit zwei Siegen gegen Devils und Dragons, kam etwas Sand ins Getriebe und so verloren die Mannen rund um Head Coach A. Schneider die letzten drei Begegnungen. Die Niederlagen waren allerdings äußerst knapp und so könnten die Rangers genauso auch mit vier Siegen am Sonntag dastehen. Lediglich gegen Österreichs Meister aus Innsbruck gab es nicht viel zu holen.

Die Devils, möchten sie ihre Chance aufs Playoff noch wahren, sollten den ersten Sieg einfahren. Noch ist immer alles möglich in der Saison 2017. Die Rangers ihrerseits müssen gewinnen um in diesen doch noch das Heimrecht zu ergattern. Derzeit sieht es diesbezüglich eher nicht danach aus.

Auf einen tollen Football Nachmittag, Inkl. Live Musik, dürfen sich die Fans der Devils auf jeden Fall freuen.

Devils im Rückspiel gegen den Rekordmeister aus Wien

Am kommenden Sonntag, 17 Uhr treffen die Cineplexx Blue Devils zuhause auf die Dacia Vienna Vikings. Der Rekordmeister aus Wien erteilte in der letzten Spielwoche den Hohenemsern eine Lehrstunde und geht als haushoher Favorit in die Begegnung. 

Für die sehr junge Devils Mannschaft geht es am Sonntag erneut gegen ein Europäisches Spitzenteam und zum zweiten Mal in dieser Saison gegen die Vikings. Auch wenn es die Ergebnisse bisher nicht unbedingt widerspiegeln, so haben die vielen jungen und neuen Spieler im Team bereits einen großen Vortschritt gemacht. Auch sind die Devils mittlerweile eines der wenigen AFL Teams welche mit einem Eigenbau QB an den Start gehen. So wurden mittlerweile auch die Nationalteam QB´s aus Wien und Graz jeweils durch US Legioäre ersetzt. Eine Entwicklung, welche gerade den jungen Spieler in der Verteidigung bei den Devils, nicht wirklich entgegenkommt. 

Die Dacia Vienna Vikings haben für heuer ein klares Ziel. Nachdem in der Vorsaison das Finale der AFL seit Langem verpasst wurde, soll die Trophäe heuer wieder nach Wien. Um das zu erreichen, wurde die langjährige Direktive keine Legionäre einzusetzen, über Bord geworfen. Neben einigen weiteren Zugängen ist vor allem der US Legionär Kevin Burke das neue Herzstück bei den Wienern. Er machte im Hinspiel den Devils Defense Backs das Leben richtig schwer und so gut wie jeder Angriff endete mit Punkten für die  Vikings. Um einen Spieler wie ihn unter Kontrolle zu halten, fehlt den jungen Spielern vor allem noch die nötige Routine. 

Tyler Harlow: "es ist natürlich schwer für unsere junge Mannschaft auf diesem Niveau mitzuhalten. Auch kam uns der Spielplan heuer nicht wirklich entgegen. Wir haben nun das vierte sehr schwere Spiel in Folge und das zehrt an den Kräften unseres Teams. Wir müssen versuchen, in Spielen wie gegen die Vikings, zu lernen und uns weiterentwickeln. Leider werden am kommenden Wochenende noch zusätzlich zu den verletzten Mike Steffani und Boris Cergic ein paar weitere Ausfälle hinzukommen. Aber wir stecken den Kopf nicht in den Sand, werden unser bestes geben und hoffen dann für die zweite Saisonhälfte wieder vollzählig antreten zu können".

 

Unsere Jungs zu Gast bei den Steelsharks

Diesen Samstag ist unsere Mannschaft zu Gast in Traun. Den Livestream gibt es hier http://www.sportonlive.tv/

 

Sponsoren & Partner

  •  
  •  


?>